Museumsgarten - ein Garten für alle

Im Garten der Museumsvilla hat im Juni das Urban-Gardening-Projekt „Museumsgarten – ein Garten für Alle“ des Stadtmuseums in Kooperation mit dem BüroAktiv Tübingen e.V., gefördert vom Innovationsfonds Baden-Württemberg begonnen.

Ziel des Projektes ist es, Tübinger Bürger und Institutionen für eine Partizipation an diesem Gartenprojekt zu begeistern; unterschiedliche Bevölkerungsgruppen sollen hier mit kulturellen und ökologischen Themen zwanglos in Kontakt kommen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Einbeziehung geflüchteter Neubürger. Das Projekt ist zunächst befristet bis Ende März 2018.

Im Augenblick erfüllt der Garten zu unserem großen Bedauern nicht die Kriterien der Barrierefreiheit. Eine Rampe lässt sich nicht ohne größeren Aufwand bauen. Wir sind jedoch bemüht, eine Lösung zu finden, so dass es tatsächlich ein Garten für alle werden kann.

 

Bei der Eröffnungsfeier am 15. Juli wurde das letzte, noch freie Hochbeet verlost. Die Gewinnerin, Esther Hoffmann, trat ihr Beet dann freundlicherweise an die Kinderbetreuung Arco Iris ab. Glückliche Beet-Nutzer sind unter anderen der katholische Kindergarten St. Johannes, eine syrische 3-Generationen-Familie, eine Studenten-WG, die Freunde des Stadtmuseums sowie mehrere Einzelpersonen und weitere Gruppen. Vier Vertikal-Beete wurden vom Asylzentrum angelegt.
Dank an Herrn Krauß (Krauß Naturgarten), der uns spontan und kurzfristig 5cbm hochwertige Erde für die Hochbeete lieferte und die Spielplatzprüfung durchführte, so dass wir die wichtigsten Mängel schon beheben konnten.

 

Einen Teil des Gartens nutzt die Essbare Stadt Tübingen für ihr Projekt: Paten säen und pflegen essbare Pflanzen und stellen sie der Allgemeinheit zum Verzehr zur Verfügung. Dank an Herrn Keller Hofladen Kilchberg, der uns einen Teil der Kisten ausleiht.

 

Neben der Arbeit im Garten finden 1-2 Veranstaltungen im  Monat (Theater, Workshops, Kunstprojekte, etc.) statt.

 

Besucher sind herzlich willkommen! Schauen, Entspannen, einen ruhigen Platz zum Lesen suchen, neue Leute kennen lernen, ...

 

Um über Ideen und Anregungen zum Projekt zu sprechen, am besten montags vorbei kommen.

 

 

Newsletter-Abonnement bitte an: museumsgarten@bueroaktiv-tuebingen.de

 

 

 

Öffnungszeiten des Museumsgartens in der Neckarhalde 31:

Montag, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Donnerstag und Freitag, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Bei Dauerregen bleibt der Garten geschlossen.

 

Museumsgarten bei Facebook

Veranstaltungen im September

Vortrag „Wildbienen, die freundlichen Helferinnen im Garten“ mit Dr. Manuel Haus am Donnerstag, den 14. September um 17.00 Uhr (im Haus)

Wildbienen, die heimlichen Helferinnen im Garten werden mehr und mehr Thema. Leider jedoch oft ohne große Sachkenntnis. Das führt dann zu nicht wirklich hilfreichen Maßnahmen zu ihrer Förderung, angefangen von ungeeigneten Blühmischungen bis zu nutzlosen Nisthilfen oder sogar "Überwinterungshilfen". Der Vortrag bietet grundlegende Einblicke ins Leben der Wildbienen und erklärt, wie ihnen wirklich geholfen werden kann - zum eigenen Nutzen der GartenliebhaberInnen. Zudem gibt es Tipps für weitergehende Informationen.

 

Seilpumpe-Workshop am Freitag, den 15. September von 15.00 bis 19.00 Uhr

Eine Seilpumpe (engl. Rope Pump) dient der Wasserförderung in vertikaler Richtung oder Steigung und ersetzt eine elektrische oder eine mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Pumpe. Wir kombinieren diese Technik mit Pedalkraft durch Fahrradmechanik. Der Workshop hat im Juli begonnen und dauert so lange bis die Fahrrad-Seilpumpe funktioniert. Es ist ein Experiment, und für freuen uns, für jedes auftretende Problem bisher eine Lösung gefunden zu haben. Jeder ist willkommen, mitzumachen.
Mit Robin Broadfoot. Für Kinder ab 10 und Interessierte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kostenfrei.

 

Eltern-Kind Gartencafé am Montag, den 18. September von 15.00 bis 18.00 Uhr
Jula und Livia laden euch herzlich zu Spiel, Austausch und Entspannung bei Kaffee und Kuchen ein. Kommt einfach ohne Voranmeldung vorbei. Wir freuen uns auf Euch! Bei Fragen, Anregungen und Sonstigem gerne melden unter villa.gartencafe@gmail.com. (Ab 18. September jeden Montag)

 

Seilpumpe-Workshop am Freitag, den 22. September von 15.00 bis 19.00 Uhr
siehe Freitag, den 15. September

 

Sommerfest am Sonntag, den 24. September von 13.00 bis 17.00 Uhr Gemeinsam feiern wir das Jubiläum des Stadtmuseums, den Museumsgarten und die Tübinger KinderCard:

  • Ein Blick ins Museumsdepot von 14.00 bis 16.00 Uhr:
    Ausstellung zur Haus- und Städtischen Sammlung sowie fortlaufend kurze Führungen durch die Depoträume (bis zu 10 Personen)
  • Der Museumsgarten:
    Vorstellung des „Gartens für Alle“,  Bepflanzen von selbstbemalten Dosen
  • Mitmach-Aktionen der KinderCard-Akteure:
    Barfußparcours,  Zirkus Zambaioni, Mobile Spiele, Comics zeichnen,  Buttons gestalten,  Glücksrad mit Quiz und tollen Gewinnen
  • Essen und Trinken:
    Gegrilltes (Rote Wurst, halal und vegetarisch), Kaffee und Kuchen, Popcorn, Getränke

 

Vorschau Oktober:

Eltern-Kind-Cafe jeden Montag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Erlebnisnachmittag mit lebendigen Fledermäusen am 05. Oktober um 15.00 Uhr

Theater zum Mitmachen mit MasckaraTheater am Samstag, den 14. Oktober um 14.00 Uhr

Halloween-Kürbisschnitzen am Freitag, den 27. Oktober von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr für Kinder ab 6 Jahren - bitte Messer und Kürbis mitbringen

Halloween-Gruselbuffet am Dienstag, den 31. Oktober von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Bei Dauerregen finden die Veranstaltungen und Workshops nicht statt.

Veranstaltungen im August

Eltern-Kind Gartencafé am Montag, den 07. August von 16.00 bis 18.00 Uhr:

Jula und Livia und laden Euch herzlich zu Spiel, Austausch und Entspannung bei Kaffee und Kuchen ein: ab 18. September jeden Montag.

Kommt einfach ohne Voranmeldung vorbei. Wir freuen uns auf Euch!
Bei Fragen,  Anregungen und Sonstigem gerne melden unter villa.gartencafe@gmail.com.

 

Naceur Charles Aceval: Märchen aus dem Maghreb am Samstag, den 19. August um 17.00 Uhr - mit orientalischen Köstlichkeiten

Geboren in den algerischen Hochebenen als Sohn einer Nomadin und eines Siedlers baskischer Abstammung wuchs Aceval in zwei Welten auf: in den Traditionen und Überlieferungen der maghrebinischen Nomaden und in der organisierten Welt der französischen Kolonialisten. Er nimmt uns mit in seine Kindheit, eine Welt der Märchen und der Magie, in der das Wunderbare bereits hinter dem nächsten Hügel wohnte ...

 

Stocherkahn-Stochern-Schnupperfahrt mit Udo am Donnerstag, den 24. August von 17.00 bis 19.00 Uhr

Alle, die sich schon immer mal als Stocherkahn-Kapitän ausprobieren wollten, sind herzlich zu einer Stocherkahn-Stochern-Schnuppertour eingeladen. Die Teilnehmenden können die hohe Kunst des Stocherns unter Anleitung auf dem Kahn erproben.

 

Seilpumpe-Workshop am 20., 21., 28. Juli sowie am 04. und 25. August jeweils von 15.00 bis 19.00 Uhr

Eine Seilpumpe (engl. Rope Pump) dient der Wasserförderung in vertikaler Richtung oder Steigung und ersetzt eine elektrische oder eine mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Pumpe. Mit einer Seilpumpe kann manuell eine Förderhöhe von einigen Metern überwunden und das Wasser z.B. in einem höher platzierten Tank gespeichert werden. Die Seilpumpe ist einfach und aus größtenteils recycelten Materialien herzustellen und daher im Vergleich zu herkömmlichen Pumpen recht preiswert. Wir kombinieren diese Technik mit Pedalkraft durch Fahrradmechnik.

Mit Robin Broadfoot. Für Kinder ab 10, Jugendliche und Interessierte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch Nachzügler sind willkommen! Kostenfrei.

Veranstaltungen im Juli

Eröffnungsfeier am Samstag, den 15. Juli um 15:00 Uhr:

Wir laden Euch ein, unser Projekt näher kennen zu lernen, mehr über unsere Aktivitäten zu erfahren, Eure Ideen mit uns zu teilen und ... Teil der Gartengemeinschaft zu werden.

Ab 16:00 Uhr spielen Les Salicornes traditionelle Tanzmusik vorwiegend aus Frankreich und Osteuropa. Ihre mal mitreißend-fetzigen, mal lyrischen Klänge erfreuen Zuhörer und Tänzer.
Mit Isa Beck (Klarinette, Gesang), Margit Böse (Geige, Akkordeon, Gesang) und Mara Ziegler (Querflöte, Gesang, Tanzanleitung)

Stoptrick-Film-Workshop am Samstag, den 15. Juli um 15.00 Uhr:
Wir werden mit Hilfe von Ipads gemeinsam Stoptrickfilme im Museumsgarten drehen. Der Garten ist unsere Bühne. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles, was wir im Garten finden und entdecken, kommt in unseren Film. Ihr seid die Schauspieler, Kameramann/frau und Regisseur.
Es werden Tricks und Kniffe gezeigt, die man für einen Film braucht. Unsere Filme sollen bunt, lustig, schräg und witzig sein. Wenn Ihr einen USB Stick mitbringt, könnt Ihr anschließend den fertigen Film mitnehmen.

Mit Felix Schwarz. Für Kinder zwischen 7 und 12. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kostenfrei.

 

Seilpumpe-Workshop am 20., 21., 28. Juli, und 04. August jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr

Eine Seilpumpe (engl. Rope Pump) dient der Wasserförderung in vertikaler Richtung oder Steigung und ersetzt eine elektrische oder eine mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Pumpe. Mit einer Seilpumpe kann manuell eine Förderhöhe von einigen Metern überwunden und das Wasser z.B. in einem höher platzierten Tank gespeichert werden. Die Seilpumpe ist einfach und aus größtenteils recycelten Materialien herzustellen und daher im Vergleich zu herkömmlichen Pumpen recht preiswert. Wir kombinieren diese Technik mit Pedalkraft durch Fahrradmechnik.

Mit Robin Broadfoot. Für Kinder ab 10, Jugendliche und Interessierte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch Nachzügler sind willkommen! Kostenfrei.

 

Eltern-Kind Gartencafé am Montag, den 31. Juli von 16.00 bis 18.00 Uhr - das zweite Treffen:

Jula und Livia und laden Euch herzlich zu Spiel, Austausch und Entspannung bei Kaffee und Kuchen ein: ab August jeden 1. und 3. Montag im Monat (der 2. Augusttermin findet voraussichtlich nicht statt).